can-am Lineup 2017

NEUE Modelle neue Optik. vom Arbeitsgerät Outlander bis zum neuen rattenscharfen Maverick X3.
can-am wäre nicht can-am wenn auf die Ansage von Yamaha mit dem YXZ eine ordentliche Antwort gekommen wäre – Sie heißt Maverick X3!

Can-am Defender
Ein Arbeitsgerät durch und durch.
Völlig neu konzipiertes Side by Side Fahrzeug, welches vorwiegend für Arbeitszwecke entwickelt wurde, somit liegt es auf der Hand, dass eine geschlossene Kabine oder etwa ein hauseigener Raupensatz als Zubehör angeboten werden, damit der Defender in jedem Gelände zu jeder Jahrezeit parat steht.

Ob Sommer oder Winter mit dem Defender sind Sie jeder Situation gewachsen. Im Bild mit neuem Raupensatz Apache 360 LT

 

Outlander

Seit seinem Markteintritt ist der Bombardier (seit 2008 nun can-am) Outlander der König der All Terrain Vehicle ATV´s.
Das Spitzenmodell der Outlander 1000 EFIüberzeugt durch: Die höchste Motorleistung, der immense Hubraum und die höchste Endgeschwindigkeit die jemals in ein Serien-ATV verpflanzt wurden. 1000 ccm Hubraum – 92 PS ein Wahnsinn auf 4 Rädern.
Hochwertiger, besser, stärker gibt es momentan nicht!
Die Can-Am Outlander XT und XT-P Modelle sind serienmäßig mit umfangreicher Zusatzausstattung ausgerüstet allen voran der dreistufigen Servolenkung DPS.

can-am Qualität jetzt zum Einstiegspreis von € 7.499,–

 

Der Renegade verkörpert eine eigene Linie – sportlich und aggressiv wie ein Quad aber dennoch robust und stark wie ein ATV.

Mit dem Renegade ist die ultimative Sportversion aller allradgetriebenen Quads entstanden: Schneller und härter lässt sich kein ATV dieser Klasse bewegen. Mit dem neuen SST G2 Chassis, TTI-Einzelradaufhängung hinten, FOX Dämpfer und Federbeine an doppelten Dreieckslenkern vorne, Stahlflex-Bremssystem, Kardanantrieb mit zuschaltbarem Allradantrieb und dem selbstsperrenden Visco-Lok der Vorderachse. Der Renegade 1000R ist die ultimative Waffe für den Hardenduro– oder Rally-Einsatz, der den Vergleich zu herkömmlichen Solo-Enduros dieser Segmente nicht scheut…

 

can-am Maverick X3

„Mit dem neuen CAN-AM Maverick X3 haben wir uns das Ziel gesetzt die Führung im Sport Segment zu erlangen. Unsere Teams haben gemeinsam ein Fahrzeug entwickelt welches durch sein außergewöhnliches Design, seine Agilität und die Performance überzeugt“ sagte Josee Boisoli, BRP`s Präsident und CEO. „Der Maverick X3 ist der jüngste Neuzugang in unserem Offroad Produktportfolio. 154 PS Motorleistung und eine Beschleunigung von 0 auf 60 km/h unter 5 sec.

 

wir rüsten Ihr ATV mit allen möglichen Sonder-Auf und Anbauten aus

can-am Outlander 800R EFI Max XT mit Akia Aufbau für Berg-u. Pistenrettung. Größter Vorteil dieser Bauweise die Verletzte Person ist immer im Blickfeld des Fahrers. Akia wird einfach eingehängt und mit der verbauten Spindel festgeschnallt.